Dähler Narrenzunft Bornskrug 1881 e. V.

 

 

Gästebuch

Thomas Diekel
24.01.2018 21:30:20
Am 20.01. war es soweit,
der Bornskrug rief zur Narrenzeit.

Mit acht Personen schlugen wir dann dort auf,
und machten so richtig einen drauf.

Ein tolles Protokoll, lustige Beiträge, akrobatische Tänze,
das Programm gefiel uns voll in Gänze.

Viele alte Bekannte man bekam zu Gesicht,
auch das war ein Gedicht.

Zum Schluß ich bekam überreicht noch einen Orden,
der mich stolz und froh macht bis über beide Ohren.

Ein großer Dank für Eure Gastfreundlichkeit,
die gegeben zu jederzeit.

Nun freuen wir uns auf die nächste Sitzung beim Bornskrug,
denn davon bekommen wir nie genug.

Olau.
Monika Kräber
23.01.2017 12:52:01
Liebe Bornskrug-Family!
Gefreut da habe ich mich und wie,
als ich gehört habe und gelesen,
dass eure Sitzung so prima gewesen.
Darum ich herzlich gratulier´,
wenn es auch echt leid tut mir,
dass ich auf Grund von Oma-Pflichten
auf ein Dabeisein musst verzichten.
Euch, die ihr die Sache so gut gemacht,
noch ganz viel Spass in der Fasenacht!
Ich freu mich, wenn wir uns seh´n hier und da.
Ein herzlich O L A U !
E U R E M O N I K A
Wolfgang Fischbeck
20.09.2015 20:34:39
Danke für das schöne Helferfest
Monika Kräber
06.09.2015 21:05:56
Liebe Bornskrügler!

Und schon wieder Monika!
Nachdem beim Krebbelchensfest ich da,
möchte auf diesem Wege ich danken
für die Herzlichkeit, das Freudetanken,
das ich in Eurer Runde erfuhr.
Lob verdienen die Krebbelchen nicht nur,
die wahrlich knusprig und köstlich gelungen,
nein auch alle Bornskrugmädel und -Jungen,
die zum Wohle der Gäste sich eingebracht.
Prima habt Ihr das gemacht!
Ich weiß nur zu gut, wie viele Stunden
des eifrigen Einsatzes damit verbunden.
Also dickes Lob und herzliches Dankeschön!
Weiter so! Frohes Wiederseh´n!

EURE MONIKA
Monika Kräber
27.08.2015 20:17:40
Hallo liebe Bornskrugfreunde!
Der Erhalt Eurer vom Präsidenten Norbert Anders so herzlich formulierten Einladung zum traditionellen Krebbelchensfest 2015 hat mich
sehr gefreut und ich danke dafür. Wer kann dazu schon Nein sagen? Also werde ich mich,
da Samstag durch eine zu haltende Weinprobe
im ADDIS in Lay leider verhindert, auf jeden
Fall mit Freunden am Sonntag,den 6.9. auf den
Weg zum Kapuzinerplatz machen.

In Vorfreude auf die Begegnung wünsche ich
schon jetzt zwei ebenso erfolgreiche wie
fröhliche Festtage, bei denen zudem Petrus
beweisen soll, dass er ein Freund der
Bornskrügler und des Dahls ist.

Der ganzen Mannschaft einen lieben Gruß!
EURE MONIKA